• Kapitänstage auf Usedom
  • Kapitänstage auf Usedom
  • Kapitänstage auf Usedom

Kapitänstage auf Usedom

mit Cottbus und Prag

Die Insel Usedom, mit 445 Quadratkilometern die zweitgrößte Insel Deutschlands, ist mit durchschnittlich 2000 Sonnenstunden im Jahr zugleich eine der sonnigsten Urlaubsregionen Deutschlands. 40 Kilometer traumhafte Strände, traditionsreiche Seebäder und ein naturbelassenes Hinterland erwarten Sie hier. Entdecken Sie idyllische Fischerdörfer, die bis heute ihre Ursprünglichkeit bewahrt haben! Mondän wirkt dagegen in den großen Seebädern die „Wilhelminische Bäderarchitektur“ des vorigen Jahrhunderts. Liebevoll erhalten und inzwischen restauriert, ergeben die weißen Villen entlang der Dünen ein prächtiges Bild. Die Promenaden und Seebrücken, die Restaurants, Cafés und Geschäfte laden Sie zum Bummeln, Schlemmen und Shoppen ein.

1. Tag, Anreise Cottbus
Heute reisen Sie nach Cottbus an. Nachdem Sie Ihre Zimmer im gebuchten Hotel bezogen haben, können Sie z.B. noch einen kleinen Stadrundgang unternehmen.

2. Tag, Kahnfahrt und Weiterreise nach Greifswald
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Kahnfahrt auf den Spreewaldfliessen. Im Anschluss treten Sie Ihre Wei-terreise nach Greifswald an. Greifswald ist eine Stadt ganz nah am Meer. Wieviel die Stadt zu bieten hat, sehen Sie erst vor Ort. Ganz in der Nähe der Altstadt im Fischerdorf Wieck, befindet sich u.a. der Museumshafen Deutsch-lands mit vielen restaurieren Schiffen. Greifswald ist auch ganz romantisch. Wussten Sie, dass hier der Maler Caspar David Friedrich geboren wurde? Eines seiner beliebtesten Motive waren die Backsteinkirchen der Stadt, die liebevoll „die dicke Marie“, „der lange Nikolaus“ oder der „kleine Jakob“ genannt werden.

3. Tag, Greifswald und das nördliche Usedom
Nachdem Sie von einer frischen Meeresbrise geweckt wurden und sich bei einem hanseatischen Frühstück gestärkt haben, geht es heute auf Entdeckungstour. Zunächst besuchen Sie die historische Altstadt. Sie bildet das Herzstück der Universitäts- und Hansestadt Greifswald. Entdecken Sie mit Ihrem Reiseleiter die schönen und verwinkelten Gassen. Weiterhin besuchen Sie das kleine Fischerdorf Wieck. Es ist geprägt von reetgedeckten Fischerkaten, alten Fischerbooten und rustikalen Fischrestaurants. Das Wahrzeichen ist die historische Holzbrücke, deren Klappen noch heute täglich von Hand hochgezogen werden. In Ihrer individuellen Mittagspause denken Sie daran, dass Sie an der Küste sind und dass Sie hier den frischesten Fisch bekommen. Der Greifswalder “Pflaumenaugust”, ein Mat-jes mit Pflaumenmus und Apfelschnitten im ofenwarmen Baguette, ist eine Greifswalder Spezialität. Probieren Sie ihn! Weiter geht es zur Klosterruine Eldena. Sie wurde durch die Gemälde des Malers Caspar David Friedrich welt-berühmt und ist der Ort, an dem die Siedlungsgeschichte von Greifswald begann. Am Nachmittag fahren Sie bis Wolgast und starten hier zu einer Schifffahrt. Anschließend erkunden Sie das nördliche Usedom und lassen den Tag in Zinnowitz, eines der schönsten Seebäder Usedoms ausklingen.

4. Tag, Rundfahrt südliches Usedom und Fischerabend

Kapitän Ahoi! Unser Reiseleiter wird mit Ihrer Gruppe eine ganz spezielle Tour zum maritimen Leben unternehmen. Sie bleiben dabei auf der deutschen Seite der Insel. Wie Sie bereits vom Vortag wissen, liegt die Insel Usedom zwi-schen dem Stettiner Haff und der Ostsee. Ein Großteil der Insel gehört zu Deutschland, der östlichste Zipfel zu Po-len. Endecken Sie die schönen Promenaden in den sogenannten Kaiserbädern, die vielen Häuser mit der typischen Bäderarchitektur und die herrlichen Seebrücken. Im Anschluss daran geht es zum Klönsnack in eine Fischräucherei. Bei entsprechender maritimer Live-Musik können Sie essen so viel Sie wollen und das leckere Grill- und Räucher-buffet genießen. Direkt unmittelbar am Wasser auf der Mole können Sie dabei dem Fischer beim Räuchern zuse-hen, sich alles erklären lassen und wer will kann auch das „Tanzbein schwingen“. Die Rückfahrt treten Sie gegen 21 Uhr an.

5. Tag, Weiterfahrt nach Prag
Nach dem Frühstück verlassen Sie Greifswald und fahren vorbei an Berlin und Dresden nach Prag, wo wir noch-mals für eine Nacht Halt machen.

6. Tag, Heimreise
Heute treten Sie mit vielen neuen Eindrücken Ihre Heimreise an.

Kurzinfo

Dauer: 6 Tage

Preis: € 680,--,-

Sofortkontakt

Wir beraten Sie gerne persönlich!

Montag - Freitag:
08.00 Uhr - 12.00 Uhr
und von 13.00 Uhr - 17.00 Uhr

Telefon 07613 / 3130

Leistungen

Leistungen:
➢ Busfahrt im Fröch-Komfortreisebus
➢ 5x Halbpension in Hotels guter Mittelklasse (1x Cottbus, 3x Greifswald, 1x Prag)
➢ Kahnfahrt im Spreewald
➢ 2x geführte Ganztagesausflüge nördliches u. südliches Usedom
➢ Achterwasser Rundfahrt am Wolgast
➢ Klönsnack in Fischerhütte mit maritimer Lifemusik und Grill-bzw. Räucherbuffet

Termine und Preise

6 Tage

  • Mi. 31.07.19 - Mo. 05.08.19

Zuschläge pro Person

p.P. im Doppelzimmer E 680,--
EZ-Zuschlag € 127,--

Bus- u. Gruppenreisen Laakirchen

Anna Fröch
07613/3130 - 10
anna@remove-this.froech-reisen.at

Manuela Karrer
07613/3130  - 12
manuela@remove-this.froech-reisen.at

Julia Buchegger
07613/3130 - 10
julia@froech-reisen.at

 

Reisebüro Laakirchen/ Scharnstein

reisebuero@remove-this.froech-reisen.at

Andrea Spitzbart
07613/3130 - 30
a.spitzbart@froech-reisen.at
(Mo-Do 08.00-12.00, Fr 13.00-17.00 Laakirchen)

Sieglinde Moser
07615/7610
DI-DO  09.00-13.00, FR 09.00-17.00h in Scharnstein
s.moser@remove-this.froech-reisen.at